Grundschule Altena
Grundschule Altena

Herzlich Willkommen bei den "Schul-News"

 

Im Rahmen der AG "Schülerzeitung online" möchten wir für euch Geschichten, Interviews und viele interessante Neuigkeiten über unsere Schule hier veröffentlichen. Das ist unsere Redaktion:

 

Wenn ihr Fragen oder Ideen habt oder eigene Bilder und Geschichten veröffentlichen möchtet, könnt ihr euch an die Redaktion oder Frau Held wenden!

Besuch des Bundespräsidenten

 

 

 

Quelle:"Bundesregierung/Steffen Kugler"

 

Am 21.11.2017 sollte der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu  Besuch in unsere Stadt kommen. Der Besuch musste leider verschoben werden. Weil bestimmt nicht alle Kinder so genau wissen, was ein Bundespräsident ist, haben wir euch einige Informationen zusammengestellt.

 

Frank-Walter Steinmeier wurde am 5.Januar 1956 geboren und ist erst seit dem Jahr 2017 der Bundespräsident unseres Landes.

 

Was bedeutet überhaupt „Bundespräsident“?

 

Der Bundespräsident ist die wichtigste Person im Land und das Staatsoberhaupt. Er vertritt unser  Land in der ganzen Welt.Er entscheidet nicht so viel wie die Bundeskanzlerin. Er wird für 5 Jahre gewählt.

Leon und Alessija

Neue Nestschaukel auf dem Schulhof

Wir haben eine neue Nestschaukel in der Schule.

Damit sich die Kinder nicht streiten, darf jede Klasse in einer Pause die  Nestschaukel benutzen. Freitags hat niemand die Nestschaukel, aber manche Kinder streiten sich dann um die Nestschaukel . Ich würde den Pausenengeln den Rat geben die Nestschaukel zu überwachen.

Von Lea Marina

Rettung in letzter Sekunde

Dieses Geschehen ist wirklich passiert.

Als ich beim Schwimmunterricht mit meinem Verein in Dahle war und ich geschwommen bin, hat mein Schwimmlehrer ein Kind aus dem eiskalten Wasser geholt. Das Kind konnte sich nicht mehr über Wasser halten. Ich weiß zwar nicht wie groß das Kind war,  auf jeden Fall konnte es nicht schwimmen. Mir blieb  der Atem stehen. Das war für mich der spannendste Tag meines Lebens.

Von Kimberly

Graf Dracula in der Grundschule

Nein, natürlich meinen wir nicht echte Vampire...

Aber über die Sommerferien hatten sich ca. 15 Fledermäuse in der Klasse von Frau Hohage eingenistet und es sich dort gemütlich gemacht!

Da Fledermäuse unter Naturschutz stehen, musste die Zebraklasse solange in den Musikraum umziehen. Die Fledermäuse wurden alle fachgerecht und unter Beachtung des Tierschutzes umgesiedelt und flattern inzwischen wieder durch die Wälder. Vielleicht besuchen sie uns ja noch einmal an Halloween?

 

von Alessia

 

 

 

Interview mit Frau Weber

Wie ist Ihre neue Klasse?

Meine neue Klasse ist sehr nett.

Vermissen Sie Ihre alte Schule? Sie waren ja für eine Weile am Standort Dahle.

Ein wenig schon, aber wir sind ja eine Schule und wir sehen uns alle immer wieder.

Wie alt sind Sie?

Ich bin 43 Jahre alt. 

Mögen Sie Schokolade?

Ich mag Schokolade sehr gern!

Waren Sie selbst früher eine gute Schülerin?

Ich war „so mittelgut.

Wollten Sie schon immer Lehrerin werden?

Ja, das war schon immer mein Traumberuf.

Würden Sie über sich selbst sagen, dass Sie streng sind?

Da müsst ihr meine Kinder fragen!

Das haben wir getan – Die Kinder sagen, dass Frau Weber sehr nett und lieb ist.

Mein Hase Mops

Mein Hase ist braun und unten weiß. Seine Krallen sind weiß und braun. Er grunzt wie ein Schwein. Er ist ein bisschen aggressiv. Er kommt immer, wenn ich komme.  Das heißt, wenn ich zum Käfig gehe,  dann steht er wie ein Erdmännchen. Wenn ich meine Hand in den Käfig stecke, dann berührt er mit seinen Pfoten auf meine Hand.

von Leon

Quarkwaffeln

Meine Mutter backt jedes Mal zu meinem Geburtstag Quarkwaffeln .Sie legt 5 Quarkwaffeln übereinander und eine Kerze in die Mitte. Vielleicht möchtest du auch einmal backen?

Zutaten: 

        250g   Margarine

200g   Zucker

250g  Quark

8 Eier

1  Prise Salz

250g   Mehl

 

von Lea

Besuch vom Chefredakteur

Gestern Abend: Grundschule Mühlendorf brennt!

Zum Glück war dies nur eine ausgedachte Schlagzeile mit der Thomas Bender, Chefredakteur des "Altenaer Kreisblatts" uns bei seinem Besuch in unserer Redaktion erklärte, wie vom ( ausgedachten) Geschehen bis zum fertigen Artikel die Recherchearbeit und das Verfassen wichtiger Nachrichten geschehen kann. Wir konnten viele Fragen stellen und haben viel über den Beruf des Journalisten erfahren. Herr Bender erzählte uns aus deinem Berufsalltag, wie zu diesem Beruf gefunden hat und auch welche wichtigen Menschen er in seinem Berufsleben schon getroffen hat. Er hatte auch viele wichtige Tipps für unsere eigene Schülerzeitung. Wir haben uns über den Besuch sehr gefreut und viele neue Ideen bekommen.

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}

Anrufen

E-Mail