Grundschule Altena
Grundschule Altena

Zahnprophylaxe

Am Standort Mühlendorf findet gerade die jährliche Zahnprophylaxe statt! Die Kinder lernen alles über Zahnhygiene, unser Gebiss und zahnfreundliche Ernährung!

Laternenumzug am Standort Mühlendorf

Brandschutzwoche

Unsere Projektwoche zum Brandschutz

Alle zwei Jahre findet in unserer Schule in enger Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr am Standort Mühlendorf eine Projektwoche zum Brandschutz statt.

Jeder Schüler, jede Schülerin nimmt sowohl in der Schuleingangsphase als auch im dritten oder vierten Schuljahr an der Brandschutzwoche teil, wobei die Inhalte und Schwierigkeitsgrade der Aufgaben dem Alter der Kinder entsprechen.

Nach eintägiger Vorbereitung durch die Lehrer besuchen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr die Klassen und führen Versuche zum Thema Feuer und Brandschutz durch. Abschluss und Höhepunkt der Projektwoche bildet der Freitag.

 Zu Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr gesellen sich dann hauptamtliche Feuerwehrleute, um den Schülerinnen und Schülern an Hand von sechs auf dem Schulhof stehenden Feuerwehrautos die umfangreichen Aufgaben der Feuerwehr am Objekt zu erklären. Im Schulgebäude werden die Umkleideräume vernebelt, die Kinderhindurchgeführt, um ihnen zu zeigen, wie sie sich im Brandfall verhalten sollen. Eine Schulrallye mit Fragen zu Fluchtwegen und Feuerlöschern verbunden mit einer Feueralarmübung runden die Brandschutzwoche ab. Wir danken allen Helferinnen und Helfern, die diese Woche so eindrucksvoll gestalten.

 

„JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“

 

Jekits ist ein kulturelles Bildungsprogramm in der Grundschule für das Land Nordrhein-Westfalen. Durchgeführt wird JeKits in Kooperation von außerschulischen Bildungsinstitutionen (wie z. B. Musikschulen oder Tanzinstitutionen) und den Schulen. Mit dem Programm werden alle Kinder einer JeKits-Schule erreicht.

 

JeKits hat drei alternative Schwerpunkte: Instrumente, Tanzen oder Singen. JeKits ist zum Schuljahr 2015/16 als landesweites Nachfolgeprogramm von „Jedem Kind ein Instrument“ (kurz JeKi) gestartet.

 

Die Grundschule Altena hat sich gemeinsam mit ihrem außerschulischen Kooperationspartner, der Musikschule Lennetal, entschieden den Schwerpunkt „Instrumente“ anzubieten. Das Programm startet bei uns in der Schuleingangsphase im ersten Schuljahr und wird insgesamt über zwei Jahre vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert.

 

Das erste JeKits-Jahr

Das erste JeKits-Jahr (JeKits 1) bietet eine musikalische Grundbildung für alle Kinder der Grundschule Altena als Einstieg in das gemeinsame Musizieren. Die Kinder machen grundlegende Erfahrungen mit Musik und ihren Ausdrucksformen Instrumentalspiel, Tanzen oder Singen. Die Vorstellung der Inhalte des zweiten JeKits-Jahres wird integriert. Unterrichtet wird, wenn möglich, im sogenannten „Tandem“: Die Lehrkraft des außerschulischen Kooperationspartners gestaltet die Stunde gemeinsam mit der Grundschullehrkraft. Der Unterricht findet im Klassenverband statt und umfasst eine Schulstunde innerhalb der Stundentafel. Der Unterricht ist verpflichtend und kostenfrei.

 

Das zweite JeKits-Jahr

Das zweite JeKits-Jahr (JeKits 2) bildet eine Weiterführung und Vertiefung für alle interessierten und angemeldeten Kinder. Aufbauend auf JeKits 1 findet das gemeinsame Musizieren im „JeKits-Orchester“ statt. Begleitend erweitert der JeKits-Unterricht die Kompetenzen im Instrumentalspiel. Am Ende des Schuljahres findet eine Abschlusspräsentation statt. Der Unterricht wird durch Lehrkräfte des außerschulischen Partners erteilt und umfasst wöchentlich zwei Unterrichtsstunden – eine Stunde Musikunterricht und eine Stunde „Jekits-Orchester“. Der Unterricht ist freiwillig und kostenpflichtig. Er findet in Gruppen ebenfalls in der Schule statt, allerdings erst nach dem Unterricht. Die Instrumente stellt die Musikschule Lennetal zur Verfügung und die Eltern zahlen lediglich einen geringen Eigenanteil für die Ausleihe.

 

Kinder, die über das zweite Schuljahr hinaus den Musikunterricht fortsetzen möchten, können dann das reguläre Angebot der Musikschule Lennetal nutzen. Dieses wird dann jedoch nicht mehr subventioniert. Der Unterricht findet zum Teil noch in der Schule statt oder aber auch in den Räumlichkeiten der Musikschule an der Lüdenscheider Straße.

 

Ausführliche Informationen zu diesem Themenkomplex finden Sie im Internet unter www.jektis.de.

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}

Anrufen

E-Mail